Oliver Barth Oliver Barth

Seit dem Jahr 2008 lebt und arbeitet Oliver Barth, Jahrgang '65, in dem kleinen Ort Hollenbeck in der Harsefelder Geest. Dort baute er für sich und seine Familie einen alten Resthof am Rande des Dorfes aus. Die Schmiede ist direkt am Norddeutschen Jakobsweg gelegen.

Nachdem er seinen Job an den Nagel gehängt hatte, ergab sich endlich Zeit und Raum, sich seiner Leidenschaft, dem Schmiedehandwerk und der Schmiedekunst, zu widmen: Kontinuierlich besuchte er Schmiedetreffen und Workshops in ganz Europa, pflegte den Austausch mit Schmieden überall auf der Welt und begann eigene Objekte, Kunst- und Gebrauchsgegenstände auf Märkten und Messen auszustellen.

Im Laufe der Zeit entstand eine Vielzahl an freien und Auftragsarbeiten wie schmiedeeiserne Gitter und Geländer, Treppen, Kamingerät, Skulpturen, Wetterfahnen, Kaminroste, Briefkästen, Rankhilfen, Türglocken, Metalldesign-Möbel, Lampen, Schmiedetore und vieles mehr.

Weiterhin ist er auf internationalen Schmiedetreffen anzutreffen, besucht Seminare oder hält selber Workshops ab. Der Austausch und die Gemeinschaft mit anderen Schmieden sind für ihn ein wichtiges Forum und eine spannende Möglichkeit, sich immer weiter zu entwickeln.

Oliver Barth sieht sich sowohl als Handwerker als auch als Künstler. Er legt seine ganze Kreativität und Erfahrung in selbst entworfene Gegenstände, formt Metall nach Wunsch und Vorstellungen seiner Kunden oder erarbeitet mit ihnen gemeinsam individuelle Lösungen für die Anfertigung eines Schmiedeobjekts.

Bei seiner Arbeit ergänzen sich traditionelle Handwerkstechniken, moderne Verarbeitungsmethoden und zeitgemäße Gestaltung. Dabei legt er großen Wert auf die Individualität seiner Arbeiten, egal ob es sich um Nutzgegenstände, Kunstobjekte oder eine Einheit aus Beidem handelt. In jedes Stück fließt dabei auch ein Stück seiner Seele und Philosophie ein. Seine größte Freude ist es, wenn es ihm gelingt, im Betrachter oder Nutzer seiner Metallobjekte ein Gefühl für seine kreative Leidenschaft und seine Ambitionen zu erwecken.